Ausprobiert

Beitragsbild: 3 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Bad

Heute möchte ich gerne mit Euch über Plastik reden. Ja, genau: Die meist so schönen und bunten Verpackungen. Wenn das Shampoo aufgebraucht ist, dann landet der Rest im Müll. Und dann? Von den jährlich 78 Millionen Tonnen der weltweit gebrauchten Plastikverpackungen gelangen 32 % unkontrolliert in die Umwelt, wie zum Beispiel in die Meere. 70 % unserer Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Drei Viertel des Meermülls bestehen aus Plastik.

die fertigen Cannelloni

Das nächste Rezept, welches ich mit Euch teilen will, gehört zu meinen absoluten Favoriten. Wenn ich in der schönen Stadt Münster meine Schwester besuche, gehen wir immer auf den Wochenmarkt. An einem Stand gibt es sogar die Möglichkeit, sich eine Gemüsekiste zu bestellen. Ergo: Alles, was der Händler nicht mehr verkaufen kann, weil es nicht der ästhetischen Norm entspricht, landet in dieser Kiste – und damit bei uns auf dem Teller.

vegane Augencreme und veganes Peeling im Test

Ich bin immer auf der Suche nach Produkten, die meiner Haut über den Winter helfen: Meine Haut pflegen ohne sie weiter zu reizen. Denn vor allem in der kalten Jahreszeit leide ich unter meiner Neurodermitis, die sich durch trockene, rissige und empfindliche Haut äußert. Dabei möchte ich natürlich auf Produkte zurückgreifen, die vegan und tierversuchsfrei sind. Gar nicht so leicht. Die Produkte von Arganoel Zauber versprechen genau das. Ob sie das halten, was sie versprechen?

vegane, gefüllte Kartoffeln mit Kuskus, Quark und Salat.

Ich liebe Kartoffeln! Wenn Kartoffeln nicht vegan wären, hätte ich ein großes Problem, denn sie landen mehrmals die Woche bei mir auf dem Teller. Ich habe mich von Eat This inspirieren lassen und den deutschen Klassiker mit der kreativen türkischen Küche aufgepimpt. Und ja: Kartoffeln kann man aufpimpen. Sie können so viel mehr als nur eine nette Beilage auf dem Teller sein. Lasst Eure Kartoffeln durchstarten! Okay, merkt Ihr mittlerweile, wie sehr ich Kartoffeln liebe? Ich glaube schon. Also, legen wir los.